Home

Black Samurai Consulting

Willkommen auf der Webseite von Black Samurai Consulting.

Bin ich hier richtig?

Vermutlich fragen Sie sich gerade, ob Sie hier auf der richtigen Seite sTrainingind. Klar! Jedenfalls wenn Sie die etwas andere Art von fachlicher Beratung suchen. Da meine fachlichen Kompetenzen nun einmal zufällig genau im Bereich IT-Beratung, Webseiten-Erstellung, Android-Entwicklung, Cloud-Applications/Cloud-Hosting - und japanischem Schwertkampf liegen, biete ich auch genau das an. Vor 2015 habe ich versucht, beide Bereiche zu trennen und separat zu führen, aber dann dachte ich mir, dass es einfach nicht geht.

Warum IT und Schwertkampf?

Schon im mittelalterlichen Japan musste ein Samurai beides können: Seine Kampfkünste auf den besten Stand halten und sich entweder Verwaltung oder Kunst weiterbilden. Dazu kam der Ehrenkodex Bushido, dem er folgen musste. Einer der vielen Hintergründe dafür war, dass der Samurai in Friedenszeiten das Lehen verwalten, im Krieg als Offizier dienen musste. Darüber hinaus wurden Ideale und Aufopferung für seinen Lehnsherren verlangt. Philosophisch war die Kampfkunst auch wichtig für die Charakterbildung, selbst wenn kein Krieg bevorstand. So wurde dem Samurai ständig vor Augen geführt, dass sein Leben vergänglich ist.

Ich selbst sehe mich nicht als Samurai. Dennoch kann ich beide Aspekte nicht trennen: Eine gute Verwaltung findet in IT-Systemen eine optimale Unterstützung. Schwertkampf - vor allem als Trainer - lehrte mich schon immer viel über Verantwortung und Feingefühl (natürlich ist es auch ein super Ausgleich zum Büroalltag).

Warum genau Black Samurai Consulting?

Um erfolgreich beides zu verknüpfen, muss man schon mehr bieten als die anderen Anbieter. Durch meine langjährige Berufserfahrung im IT-Bereich (internationaler Kundendienst, IT-Projektleitung) hat sich gezeigt, dass man gerade mit verantwortungsbewusster IT-Beratung mehr erreichen kann als die meisten Anbieter. Offene und ehrliche Beratung für den Kunden benötigt Mut. Nicht alle haben den Mut, ein nicht rentables Projekt abzubrechen oder einen Kundenauftrag abzulehnen, wenn er nicht im Interesse des Kunden ist. Genau da sehe ich meine Stärken. Genau deswegen musste ich einfach Schwertkampf und IT-Beratung kombinieren. ;-)

Die Erfahrung aus beiden Bereichen gebe ich gerne weiter. Wie genau finden Sie auf den nächsten Seiten.

 

Stephan Andreas